• 1er Edition M Sport Shadow
  • Slider X4
  • Slider Diesel-Rücknahmeversprechen
  • Slider X2
  • Slider MINI LCI

GANZ GROSSER NETZWERKER

DER MINI CLUBMAN.
MIT MINI CONNECTED PAKET.
Jetzt zu attraktiven Konditionen leasen.

Kataloge & Preislisten

ALLES AUF EINEN BLICK!
Daten, Fakten und faszinierende Bilder - die BMW Kataloge informieren Sie ausführlich.

Online Termin

SIE WÜNSCHEN EINEN TERMIN?
Vereinbaren Sie ganz einfach und bequem Ihren Wunschtermin online mit uns.

Ihr BMW und MINI Vertragshändler

BMW, Hubauer und Landshut, das sind drei Wörter, die in fünf Jahrzehnten Firmengeschichte zusammengewachsen sind. Von Konrad Hubauer 1965 gegründet, präsentieren wir Ihnen die ganze Bandbreite der faszinierenden BMW- und MINI-Welt. Erleben Sie in unseren beiden Autohäusern begeisternde Fahrzeuge mit zukunftsweisender Technologie und revolutionärem Design.

Als zertifizierter BMW und MINI Vertragshändler begleiten wir Sie von der intensiven Beratung über alle Modalitäten des Kaufs bis hin zum perfekten Rundum-Service – ein ganzes Autoleben lang. Das wissen und schätzen unsere treuen Kunden, die uns vielfach bereits generationenübergreifend ihr Vertrauen schenken. Unser Leistungsversprechen ist der tägliche Maßstab, an dem wir uns selbst orientieren und an dem wir uns von Ihnen gerne messen lassen.

Mein Team und ich heißen Sie herzlich Willkommen und freuen uns auf Sie!

Robert Hubauer
Geschäftsführer

Faszinierende Autowelten

Perfekte Fahrzeugtechnologie.
Mit Leidenschaft präsentiert.

Facebook Posts

EIN BMW i3 ZUR PRAXISNAHEN AUSBILDUNG.

Landshut. Es ist eine Investition in die Zukunft: wenige Tage vor Einweihung der neuen Ausbildungswerkstatt haben das BMW Group Werk Landshut und die BMW Hubauer GmbH einen vollelektrischen BMW i3 an die Staatliche Berufsschule Landshut 1 übergeben. Das Fahrzeug wird dort künftig bei der Ausbildung angehender Kraftfahrzeugmechatroniker eingesetzt. Sein Neuwert liegt bei rund 40.000 Euro.

Überreicht wurde die Spende durch Robert Hubauer, Geschäftsführer der BMW Hubauer GmbH, Gerd Hoy, Gebietsleiter im Vertrieb Deutschland Süd der BMW Group, sowie Bernd Eckstein, Pressesprecher des BMW Group Werks Landshut. Reinhold Ostermaier, Leiter der Berufsschule Landshut 1, und Werkstattleiter Manfred Kirschner nahmen das Fahrzeug im Beisein von Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz sowie Elisabeth Dinauer, Geschäftsführerin des Zweckverbands der beruflichen Schulen, entgegen.

„Als größter Arbeitgeber und Innovationsstandort übernehmen wir gerne Verantwortung für die Aus- und Weiterbildung der Menschen in der Region“, so BMW Group Pressesprecher Bernd Eckstein im Rahmen der Übergabe. „Zugleich profitieren wir als Unternehmen von einer hervorragenden Ausbildung auf dem aktuellsten Stand der Technik, wenn die Auszubildenden ihr erlerntes Wissen bei uns in der Praxis umsetzen.“

Schulleiter Reinhold Ostermaier bedankte sich im Namen der Berufsschule herzlich für die Fahrzeugspende. „Bei der Ausbildung im Bereich Kraftfahrzeugtechnik ist es entscheidend, modernste technologische Entwicklungen wie etwa die Elektromobilität zu kennen und sich damit aktiv auseinanderzusetzen“, so Ostermaier. „Die Fahrzeugspende der BMW Group unterstützt uns, auch weiterhin die hohe Qualität unseres Unterrichts sicherzustellen.“

Die Tatsache, dass wesentliche Komponenten für den BMW i3 vor Ort am BMW Group Standort Landshut gefertigt werden, macht die Spende für Oberbürgermeister Alexander Putz besonders wertvoll. „Natürlich sind wir auch ein wenig stolz darauf, dass die Mobilität der Zukunft hier bei uns vor der Haustüre entsteht“, so Putz. „Umso wichtiger ist es, dass wir die Facharbeiter von morgen frühzeitig mit der innovativen Technik vertraut machen und sie bestmöglich auf den beruflichen Alltag vorbereiten.“

Gerd Hoy, Gebietsleiter im Vertrieb Deutschland Süd der BMW Group, hob die Rolle der BMW i Modelle als Technologieträger und Trendsetter für die gesamte Branche hervor: „Der BMW i3 ist kein gewöhnliches Auto. Er ist maßgeschneidert für den Elektro-Antrieb. Und: Er ist Freude am Fahren pur. Das bestätigen mittlerweile mehr als 100.000 Kunden weltweit.“
... mehr anzeigenweniger anzeigen

8 Stunden vorher

EIN BMW i3 ZUR PRAXISNAHEN AUSBILDUNG.

Landshut. Es ist eine Investition in die Zukunft: wenige Tage vor Einweihung der neuen Ausbildungswerkstatt haben das BMW Group Werk Landshut und die BMW Hubauer GmbH einen vollelektrischen BMW i3 an die Staatliche Berufsschule Landshut 1 übergeben. Das Fahrzeug wird dort künftig bei der Ausbildung angehender Kraftfahrzeugmechatroniker eingesetzt. Sein Neuwert liegt bei rund 40.000 Euro.

Überreicht wurde die Spende durch Robert Hubauer, Geschäftsführer der BMW Hubauer GmbH, Gerd Hoy, Gebietsleiter im Vertrieb Deutschland Süd der BMW Group, sowie Bernd Eckstein, Pressesprecher des BMW Group Werks Landshut. Reinhold Ostermaier, Leiter der Berufsschule Landshut 1, und Werkstattleiter Manfred Kirschner nahmen das Fahrzeug im Beisein von Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz sowie Elisabeth Dinauer, Geschäftsführerin des Zweckverbands der beruflichen Schulen, entgegen.

„Als größter Arbeitgeber und Innovationsstandort übernehmen wir gerne Verantwortung für die Aus- und Weiterbildung der Menschen in der Region“, so BMW Group Pressesprecher Bernd Eckstein im Rahmen der Übergabe. „Zugleich profitieren wir als Unternehmen von einer hervorragenden Ausbildung auf dem aktuellsten Stand der Technik, wenn die Auszubildenden ihr erlerntes Wissen bei uns in der Praxis umsetzen.“

Schulleiter Reinhold Ostermaier bedankte sich im Namen der Berufsschule herzlich für die Fahrzeugspende. „Bei der Ausbildung im Bereich Kraftfahrzeugtechnik ist es entscheidend, modernste technologische Entwicklungen wie etwa die Elektromobilität zu kennen und sich damit aktiv auseinanderzusetzen“, so Ostermaier. „Die Fahrzeugspende der BMW Group unterstützt uns, auch weiterhin die hohe Qualität unseres Unterrichts sicherzustellen.“

Die Tatsache, dass wesentliche Komponenten für den BMW i3 vor Ort am BMW Group Standort Landshut gefertigt werden, macht die Spende für Oberbürgermeister Alexander Putz besonders wertvoll. „Natürlich sind wir auch ein wenig stolz darauf, dass die Mobilität der Zukunft hier bei uns vor der Haustüre entsteht“, so Putz. „Umso wichtiger ist es, dass wir die Facharbeiter von morgen frühzeitig mit der innovativen Technik vertraut machen und sie bestmöglich auf den beruflichen Alltag vorbereiten.“

Gerd Hoy, Gebietsleiter im Vertrieb Deutschland Süd der BMW Group, hob die Rolle der BMW i Modelle als Technologieträger und Trendsetter für die gesamte Branche hervor: „Der BMW i3 ist kein gewöhnliches Auto. Er ist maßgeschneidert für den Elektro-Antrieb. Und: Er ist Freude am Fahren pur. Das bestätigen mittlerweile mehr als 100.000 Kunden weltweit.“

Imposante Erscheinung.
Der neue BMW X5 M50d.
_______
Hinweis nach §5 Pkw-EnVKV:
BMW X5 M50d: Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 7,2-6,8 | CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 189-179 | Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Weitere Informationen: bit.ly/Gesetzlicher-Hinweis
... mehr anzeigenweniger anzeigen

2 Tage vorher

Imposante Erscheinung.
Der neue BMW X5 M50d. 
_______
Hinweis nach §5 Pkw-EnVKV:
BMW X5 M50d: Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 7,2-6,8 | CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 189-179 | Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Weitere Informationen: http://bit.ly/Gesetzlicher-Hinweis

Euer Smartphone und Euer MINI verschmelzen miteinander - dank der MINI Connected App. Mehr über dieses Feature der neuen MINI Modelle mit optionalem MINI Connected erfahrt Ihr im Video.
_______
Hinweis nach §5 Pkw-EnVKV:
MINI Cooper S 3-Türer: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,1-6,0 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 139-138 g/km. Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Weitere Informationen: bit.ly/Gesetzlicher-Hinweis
... mehr anzeigenweniger anzeigen

1 Woche vorher

Produktionsstart des neuen BMW 8er Coupé im BMW Group Werk Dingolfing.
#bmw8er #8er #coupé #luxury #bmw
________
Hinweis nach §5 Pkw-EnVKV:
BMW M850i xDrive Coupé*:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,5-10,0 | CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 240-228 | * Die Werte des BMW M850i xDrive sind vorläufige, noch nicht bestätigte Angaben, Änderungen vorbehalten. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Weitere Informationen: bit.ly/Gesetzlicher-Hinweis
... mehr anzeigenweniger anzeigen

2 Wochen vorher

 

Comment on Facebook

Echt geiles teil und dies kommt von einem audi liebhaber 🙈

Andreas Niedermeier Lorena Asen Johanna Blenninger

😱Aniello Nello De Stefano

Weitere Beiträge laden